Mutter-Kind-Pass Untersuchungen

Neben der rein klinischen Kontrolle,

dienen diese Untersuchungen der Erfassung der motorischen,

psychischen und sozialen Entwicklung des Kindes.

Ultraschall

Beim Hüftgelenk-Screening von Säuglingshüften

führe ich mit einer völlig strahlenbelastungsfreien Ultraschalluntersuchung

eine Darstellung der kindlichen Hüftgelenke durch.

Dabei können die knorpeligen Anteile der Hüfte,

die Formgebung der Hüftgelenkspfanne sowie die Stabilität

der Hüftgelenke dargelegt werden.

Impfungen

Impfungen sind ein Thema,

das viele Eltern verunsichert.

Meine Erfahrung ist, dass hier am besten

eine ausführliche persönliche Beratung hilft.

Labordiagnostik

kleines Blutbild inkl. CRP aus der Kapillare

Blutzuckermessungen

Harnuntersuchung

Streptokokkenabstrich via Schnelltestverfahren

PRICK-Test – Allergiediagnostik

Komplettes Blutbild bei spezieller Fragestellung

(Allergiediagnostik, Unverträglichkeiten, OP-Vorbereitung, Anämien, usw.)

Allergiediagnostik

PRICK-Test – Allergiediagnostik

Komplettes Blutbild inkl. Allergiediagnostik

(Gesamt IgE, Zölliakiediagnostik, Diaminoxidase, usw.)

Allergietherapie – spezifische Immuntherapie

(orale Immuntherapie und sublinguale Immuntherapie)

Sportärztliche Untersuchung

Allgemeine pädiatrische Untersuchung

Ruhe-EKG

Blutdruckmessung

OP-Vorbereitungen und OP-Freigaben

Der OP-Vorbereitungstermin findet 1-2 Wochen

vor der geplanten Operation statt.

Die OP-Freigabe erfolgt meist 1-2 Tage

vor der geplanten Krankenhausaufnahme.

Ohrringe stechen

Gerne biete ich in meiner Ordination an,

ihrem Kind Ohrringe zu stechen.

Dabei werden eine halbe Stunde vorher,

die Ohrläppchen mit der Emla Creme betäubt.

Wir verwenden ausschließlich medizinische Ohrstecker

mit verschieden farbigen Steinen und Motiven.